Montageanleitung für Stuckleisten aus Styropor und PU

 

Die Montage von Stuckleisten ist äußerst einfach. Sie brauchen nur ein wenig Zeit und Geduld. Lesen Sie sich in Ruhe die Arbeitsanweisungen unserer Montageanleitung für Stuckleisten durch und gehen vor Arbeitsbeginn alle Arbeitsschritte gedanklich einmal durch. Sie werden sehen, dass Montage der Leisten sehr einfach zu bewerkstelligen ist.

 

1. Arbeitsvorbereitung

Vor der Montage der Stuckleisten aus Styropor sollten Sie den Fußboden mit Folie auslegen, um ihn vor Schmutz und Kleberesten zu schützen. Danach legen Sie alle notwendigen Werkzfeuge (Säge, Gehrungslade, Zollstock) und Kleber bereit.

 foto_stuckmontage_styroporstuckleisten_1

 

2. Vorbereitung der Wand- und Deckenflächen

Vor dem Verkleben der Stuckleisten aus Styropor sollten die Wand- und Deckenflächen, an den die Stuckleisten aus Styropor angebracht werden, vorbereitet werden. Die Wand- und Deckenflächen sollten trocken und staubfrei sein; weiterhin ist es wichtig, dass der Putz, auf dem die Leisten verklebt werden, tragend ist.

 Montageanleitung_stuckleistenstyropor_2

3. Übertragung der Maße

Zuerst müssen wir die Maße der Stuckleisten aus Styropor, die wir montieren wollen, auf die Wand- und Deckenflächen übertragen. Bitte messen Sie lieber zweimal, als einmal zuwenig. Schauen Sie sich das Seitenprofil der Stuckleiste, die Sie gekauft haben nochmals auf unserer Homepage an. SIe werden dort immer 2 Maße finden: das Wandmaß besagt wieviele Millimeter die Stuckleiste von der Ecke zwischen Wand und Decke auf der Wand aufliegt; das Deckenmaß besagt wieviele Millimeter die Stuckleiste von der Ecke zwischen Wand und Decke auf der Decke aufliegt. Diese beiden Maße übertragen Sie mit einem Zollstock auf Wand und Decke, um die Leisten später sauber verkleben zu können. 

 

4. Verkleben der Stuckleisten aus Styropor

Zuerst verkleben wir die die Innenecken und die Außenecken für die Stuckleisten in den Raumecken. Danach messen wir den Abstand zwischen den einzelnen Ecken. Hierdurch können Sie die nachfolgenden Arbeiten schneller durchführen. Innenecken und Außenecken können Sie in unserem Shop komplett gebrauchsfertig kaufen, so dass Sie keinerlei Arbeiten mehr mit dem Zuschneiden der Ecken auf Gehrung haben.

 

5. Montage der Stuckleisten aus Styropor

Zunächst schneiden wir die einzelnen Stuckleisten aus Styropor auf die richtige Länge. Danach bringen wir den Stuckkleber auf die Klebeflächen der zugeschnittenen Stuckleisten aus Styropor auf. Vergessen Sie hierbei nicht, auch Kleber auf die Stoßflächen der Stuckleisten aufzubringen. Nachdem wir dies gemacht haben, kleben wir die zugeschnittenen Stuckleisten aus Styropor an die Decke und Wand.

6. Glätten der Stoßfugen

Wir müssen jetzt den überschüssigen Kleber entfernen, der aus den Stoßfugen zwischen den einzelnen Stuckleisten aus Styropor herausgekommen ist. Hierzu verwenden wir entweder einen Spachtel oder noch einfacher ist die Verwendung unserer Negativform, die wir für bestimmte Stuckleisten anbieten. Bitte prüfen Sie bei der Bestellung ob eine Negativform für Stuckleisten aus Styropor verfügbar ist.

 

 

7. Abschließende Arbeiten

Zum Abschluss müssen wir die Fugen zwischen der Stuckleiste und der Decke sowie die Fugen zwischen der Wand und der Stuckleiste verschließen. Dies machen wir, indem wir Kleber mit der Pistole in die Fugen einbringen. Danach glätten wir den Kleber mit einem nassen Schwamm oder der angefeuchteten Fingerspitze. Nachdem der Kleber getrockenet ist, überprüfen Sie nochmals das Ergebnis. Gegebenenfalls arbeiten Sie einzelne Bereiche nochmals nach.

Sollten Sie sich entschlossen haben Ihre Stuckleisten farblich zu gestalten, können Sie die Leisten nun streichen. Hierzu verwenden Sie eine Dispersionsfarbe oder eine lösungsmittelfreie Acrylfarbe,

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und viel Erfolg bei der Montage Ihrer Stuckleisten.

Unterschätzten Sie hierbei nicht das Erfolgserlebnis, das Sie nach einer erfolgreichen Montage verspüren werden.