Vorsatzleisten

leistenvorsatz_vorsatzleiste_sockelleisten_fussleisten
pro Seite

20 Artikel

pro Seite

20 Artikel

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an Tel. 05468 / 9384748

von 09.00 - 17.00 Uhr

Sicher bezahlen

Bezahlmethoden

* Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren

Vorsatzleisten als Sockelleisten Ergänzung - Viele Varianten und Funktionen

Was sind Vorsatzleisten & aus welchem Material bestehen Sie?

Unter Vorsatzleisten versteht man kleine Fussleisten, die als Vorsatz zu einer größeren Sockelleiste eingesetzt werden, diese finden aber auch als einzelne Fußbodenleiste gerne mal gebrauch. Oft wird mit so einer Fußleisten Erweiterung gearbeitet, um einen größeren Spalt zwischen der Wand und dem Bodenbelag zu verdecken. So kann ein unansehnlicher Spalt vertuscht werden und der Raum wird wieder zu einem echten Hingucker.

Vorsatzleisten sind also nicht nur optisch schön anzusehen sondern haben zusätzlich auch einen Nutzen. Bei uns finden Sie die Vorsatz Sockelleisten in verschiedenen Farben, Materialien und Formen, so können Sie sie passend zu Ihren Sockelleisten bzw. zu Ihrem Bodenbelag wählen.

Vorsatz Fußleisten werden in verschiedenen Materialien angeboten. Da Sie meistens für die Umlaufkanten bei Holzfußböden verwendet werden, bestehen sie in den meisten Fällen aus Materialien wie MDF, furniertem Echtholz oder Massivholz.

Es gibt Sie in nahezu allen Variationen und verschiedensten Furnieren. Folien können in jeder Maserung und allen Holzarten angefertigt werden, so dass das Trägermaterial individuell ausgesucht werden kann. So wird ein gelungener Abschluss zur Wand sichergestellt.

Vorsatzleisten Ecken und Kanten lieber kaufen oder selber schneiden?

Ecken und Kanten lassen sich in Räumen leider nicht vermeiden, um aber auch hier einen gelungenen Abschluss zu finden gibt es verschiedene Varianten um diese schön zu kaschieren. Bei uns haben Sie 3 Möglichkeiten, Ihre Sockelleisten Ecken auszustatten.

Die erste und für Sie wohl einfachste Methode ist es, passende Eck Elemente aus unserem Sortiment zu nehmen. Diese finden Sie, wenn vorhanden, in der jeweiligen Produktansicht unter dem Punkt „das passt Dazu“. So ist sichergestellt das auch die Kanten das gleiche Profil aufweisen wie der Rest.

Alternativ können wir Ihnen passende Gehrungsladen und Sägen anbieten. So können Sie sich Ihre Winkel ganz einfach zu Hause selbst anfertigen. Hierfür können wir jedoch keine Verantwortung übernehmen, sollten Sie diese Falsch zusägen. Auch hier weisen die Kanten logischerweise das gleiche Profil auf, wie der Rest Ihrer Sockelleisten.

leistenvorsatz_abschluss_fussleisten_vorsatzleiste

Zu guter Letzt Haben wir auch tolle Universal Holzecken in unserem Produktprogramm. Diese passen eigentlich zu allen Sockelleisten und sind in verschiedenen Maßen & Farben verfügbar. Hier ist es letzlich eine Geschmacksfrage ob Sie lieber Ecken im Selben Profil wie die Leiste haben wollen oder nicht.

So werden Vorsatz Sockelleisten befestigt – schnell & einfach!

Ebenso vielfältig wie die Varianten der Vorsatzleisten sind auch deren Befestigungsmöglichkeiten. Sowohl Befestigungen die unsichtbar sind als auch das klassische Schrauben sind möglich. In den meisten Fällen werden allerdings Varianten die eine verdeckte Befestigung ermöglichen bevorzugt.

Montage mit Schrauben & Dübeln:

Sicherlich eine der stabilsten, aber auch sichtbare Methode, ist die klassische Montage mit Schrauben und Dübeln. Diese ist jedoch nur bei entsprechend massiven Echtholzleisten geeignet, da die Sockelleisten sonst kaputt gehen könnte. Die Sockelleiste wird einfach angeschraubt und hält dann Bombenfest, so ist in jedem Fall sichergestellt, dass die Leisten auch auf Dauer stark befestigt bleiben und sich nicht lösen.

vorsatz_Sockelleisten_erweiterung_vorsatzleiste

Befestigung mit unseren Universalclips:

Eine sehr simple und doch effektive Methode zum Anbringen Ihrer Vorsatzleisten ist die Montage mit unseren Universal Montageclips. Diese werden mit Dübeln und Schrauben geliefert, welche am Schraubenkopf über 2 Kerben Stifte verfügen. Die schrauben werden einfach durch die Sockelleisten an der Wand angebracht und die Vorsatz Fußleiste wird dann mit einem Gummihammer drangehämmert.

Befestigung mit einfachen Montageclips:

Die aktuell am verbreitetste Variante sind die Montageclips. Diese werden mit ca. 2-3 Clips pro Meter an der Wand bzw. Fußleiste fest montiert und die Vorsatzleiste kann dann einfach aufgesteckt werden. Die Clips sind nicht nur unsichtbar, sondern auch praktisch. Wenn man Beispielsweise den Bodenbelag oder die Sockelleisten wechseln möchte, so kann man diese ohne erheblichen Aufwand auf- und abknipsen.

Befestigung mit unserem Montagekleber:

Die schnellste Variante ist wohl das Kleben der Vorsatzleisten. Ihre Vorsatz Sockelleisten werden an der Rückseite mit dem Montagekleber bestrichen und können dann schnell und einfach angedrückt werden. Allerdings sollte man bedenken, dass die Vorsatzleisten sich so nicht ohne weiteres wieder entfernen lassen.

Sowohl bei der Optik der Leisten selbst als auch bei der Befestigung steht Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung. Sollten Sie Fragen bei der Auswahl haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir beraten Sie gerne. Sie erreichen uns unter: Tel.: 05468 / 9384748 oder info@profistuck.de.

Sollten Ihnen unsere Vorsatzleisten als Sockelleisten Ergänzung nicht zusagen, haben Sie auch die Möglichkeit die kleineren Viertelstableisten zu verwenden. Diese erfüllen, was die Funktionalität angeht, denselben Zweck, machen aber deutlich weniger auf sich Aufmerksam.