Sockelleisten im Frühling

Sockelleisten im Frühling


Jetzt ist es Zeit für Renovierer und Hausbauer. Endlich sind die Wintermonate vorüber und die wärmende Frühlingssonne animiert die Lebensgeister zu neuen Taten. Das Wohnzimmer verdient schon längst eine grundlegende Neugestaltung und nun sollen endlich auch im Bad die hässlichen Silikonfugen über dem Fußboden durch Sockelleisten für Fliesen ersetzt werden. Das Laminat im Gästezimmer ist in die Jahre gekommen, und die stumpfen Stellen lassen sich nicht einmal durch einen hochwertigen Reiniger wegpolieren. Sollte dort nicht schon längst ein federweicher Korkboden die Kinder und Enkel willkommen heißen?
Wir bieten Ihnen ein allumfassendes Sortiment an Fußbodenleisten, mit denen Sie Ihren Fußböden ein neues Gesicht geben. Unter https://www.profisockelleisten.de/ finden Sie für jeden Raum, für jeden Fußboden und für jeden Belag optisch und qualitativ hochwertige Fußleisten, die Sie zudem einfach und schnell montieren können.
Korkboden mit Blume


Weshalb lohnt es sich, beim Renovieren Fußbodensockelleisten auszutauschen?

Bodensockelleisten schließen den Fußboden umlaufend an den Wänden ab. Sie geben dem Fußboden seine gestalterische Note. Sie prägen aber auch den Charakter des gesamten Raumes, weil sie das Fußbodendekor mit der Wandgestaltung und der Möblierung zu einer Einheit verbinden. Ein Blümchendekor passt nicht zu einem Rennwagen und genauso verhält es sich bei der Raumgestaltung mit abschließenden Holz-, Metall- oder Kunststoffleisten über dem Fußboden. Wir bieten Ihnen in unserem Onlineshop viele verschiedene Varianten dazu.
Renovieren ist deshalb der ideale Zeitpunkt, um den Sockelleistenaustausch zu vollziehen. Jetzt in Frühjahr werden Tapezierbürste und Farbwalze so häufig verwendet wie zu keiner anderen Jahreszeit. Lohnt es sich da, wieder abzukleben oder jede Tapetenbahn penibel an der vorhandenen Fußleiste abzuschneiden? Sie passt ohnehin nicht mehr zum Dekor, ist beschädigt oder sie soll eine neue Funktion erhalten, indem Sie ein Kabel hinter dieser Leiste verlegen wollen. Dazu aber später. Fassen Sie sich ein Herz und entfernen Sie Ihre alten Fußbodenleisten. Tapezieren oder streichen Sie, ohne auf diese Leisten Rücksicht nehmen zu müssen. Die neuen Leisten montieren Sie erst schnell und einfach, wenn der Raum fertig ist.
Sie wollen den Fußbodenbelag austauschen? Dann gehören neue Sockelfußbodenleisten nahezu zwangsläufig zu Ihren Renovierungsarbeiten. Besteht der alte Fußbodenaufbau aus Laminat oder einem anderen Hartbelag, passt der Neuaufbau in seiner Höhe fast nie zum bisherigen. Es ist aber auch fast unmöglich, ein neues Laminat, Kork und Parkett oder einen PVC-Belag unter die alten Leisten zu schieben. Und selbst, wenn dies gelingen sollte, passen die alten Leisten fast nie zum neuen Dekor. Aber auch, wenn Sie einen Textilbelag verlegen wollen, gehört dieser nicht vor, sondern unter die Sockelleisten. Wenn Sie ihn nur bündig anstoßen lassen, schaffen Sie sich eine Schmutzkante, die bereits nach kurzer Zeit hässlich aussieht. Vor allem aber ist sie ein hervorragendes Brutnest für Hausstaubmilben.


Geben Sie Ihren neuen Fußleisten eine Funktion

Schon seit langer Zeit sollte das Datenkabel für den Computer oder das Telefonkabel für eine zweite Telefonsteckdose an eine andere Stelle verlegt werden. Sie benötigen eine Zweitklingel, weil die im Flur nicht überall in der Wohnung oder im Haus zu hören ist. Verbinden Sie Ihren Schwung zur Renovierung jetzt im Frühjahr damit, endlich einen Steckdosenanschluss in Ihrer gemütlichen Sitzecke zu schaffen. In unserem Onlineshop unter https://www.profisockelleisten.de/ finden Sie dafür Fußbodensockelleisten mit Kabelkanal. Super – Sie müssen keine Kabelschlitze stemmen und Ihnen bleibt der Dreck erspart, der durch sämtliche Ritzen in alle Zimmer zieht. Verlegen Sie einfach diese Kabel, wenn Sie ohnehin Ihren Räumen mit neuen Sockelleisten ein neues Gesicht geben. Sie schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe und sparen dabei auch noch sehr viel Zeit und Mühe.
Silikonfugen sind bekanntlich Gebrauchsfugen, die in die Jahre kommen und brüchig werden. In Feuchtigkeitsbereichen wie dem Bad können sie Schimmel ansetzen und die Pilzsporen lassen Ihre Atemwege und die Ihrer Familienangehörigen erkranken. Was liegt also näher, als jetzt bei den Renovierungsarbeiten im Frühjahr endlich diesem Treiben ein Ende zu setzen. Wir bieten Ihnen dazu die passenden Fliesensockelleisten in verschiedenen Maßen und Dekoren.


Wie montieren Sie Ihre neuen Fußbodenleisten?

Die Montage ist völlig einfach. Sie benötigen nur einen festen und glatten Untergrund wie beispielsweise die verputzte Wand. Ihre neuen Fußbodensockelleisten können Sie mit einem Spezialkleber aus unserem Sortiment kleben oder Sie nageln ihn. Sie können Produkte auswählen, die aus einem Unterteil bestehen, welches Sie zunächst auf die Wand schrauben. Das dazugehörige Oberteil klicken Sie einfach auf, und Sie können es jederzeit wieder abnehmen.
Schauen Sie sich um, in unserem Onlineshop. Wenn Sie noch Fragen haben, beraten wir Sie gern telefonisch. Fußleisten erneuern ist mit unseren Produkten beim Renovieren ganz einfach.

Neue LED-Lichtlösungen für Wohnraumgestaltung von NMC

Neue Stuckleisten bei profileisten.de

Es gibt viele neue Produkte bei NMC die wir Ihnen hier vorstellen wollen: Zum Einen: 4 neue Stuckleisten aus der Neuen NMC Serie NOMASTYL PURE. Es handelt sich hierbei um vier klassische Hohlkehlenleisten (Stuckleiste "Bais" (NMC NOMATYL® - PURE NE1), Stuckleiste "Arras" (NMC NOMATYL® - PURE NE2), Stuckleiste "Mimizan" (NMC NOMATYL® - PURE NE3) und die Stuckleiste "Tanus" (NMC NOMATYL® - PURE NE4). Alle diese Deckenleisten zeichnen sich durch einen kantenlosen Übergang zwischen der Deckenleiste selbst und der Wand und Decke aus. D.h. es ist nicht mehr nötig den Übergang zwischen der Stuckleiste und der Wand und Decke aufwendig zu gestalten. Es können glatte und unterbrechungsfreie Übergänge gestaltet werden.Die Montage gestaltet sich insgesamt viel einfacher. Hier finden Sie einen Flyer zu diesem Produkt. Hier können Sie sich das Montagevideo zu diesem Neuen Eckleisten anschauen.

Weiterhin hat NMC eine neue LED – Fußleiste (Lichtfußleiste) auf den Markt gebracht. Der LED Licht-Fußbodenleistenrahmen aus Aluminium für NMC Fußbodenleisten (NMC WALLSTYL®). Die Möglichkeiten der LED-Beleuchtung bieten heute schöne, moderne Lösungen, um auch im Bodenbereich eine ansprechende Lichtdekoration für Ihre Wohnräume zu realisieren. Dieser Lichtrahmen aus Aluminium von NMC lässt sich problemlos mir allen gängigen Sockelleisten, bzw. Fußleisten von NMC kombinieren. Hiervon gibt es momentan ca. 20 verschiedene Varianten. D.h., wenn Sie sich entschieden haben eine Sockelleiste aus der Serie von WALLSTYL zu beleuchten, brauchen Sie nur noch die Länge der zu beleuchtenden Sockelleiste ermitteln. Sie erhalten dann alle notwendigen Komponenten um die LED – Fußleiste zu montieren. Hier finden Sie weitere Informationen zu dem LED Licht-Fußbodenleistenrahmen aus Aluminium für NMC Fußbodenleisten (NMC WALLSTYL®). Hier finden Sie unsere youtube - Montageanleitung zu dem LED Licht-Fußbodenleistenrahmen aus Aluminium für NMC Fußbodenleisten (NMC WALLSTYL®).

Darüber hinaus bietet NMC noch viele weitere Lösungen zum Thema Licht an. Hierbei sei auch auf die vielen Stuckleisten für die indirekte und direkte Beleuchtung hingewiesen. Hier finden Sie den Flyer mit allen Lichtlösungen von NMC.

Die letzte große Neuheit, die NMC in den letzten Tagen herausgebracht hat, ist der Lichtrahmen für ARSTYL WALL PANELS. Mit dieser einfachen und eleganten Rahmenkonstruktion aus Aluminium können alle ARSTYL WALL PANELS zum Leuchten bringen. Auf dem Rahmen, der komplett mit der notwendigen LED-Beleuchtung (incl. Trafo und Abdeckleiste) können Sie alle Modelle der ARSTYL WALL PANELS montieren . Hierdurch kreieren Sie einen richtigen Hingucker für Ihre Räumlichkeiten. Hier finden Sie den Lichtrahmen für ARSTYL WALL PANELS.

2 Artikel

pro Seite